Reviewed by:
Rating:
5
On 19.10.2020
Last modified:19.10.2020

Summary:

Dann, passt! Muss ein Kundenkonto oder Spielerkonto erГffnet werden.

Grand Slam Sieger Damen

Grand-Slam-Champion - ein Titel, den sich Kevin Krawietz (l.) und Andreas Mies bis vor wenigen Tagen wohl nicht mal erträumt hatten. Jetzt ist er Wirklichkeit. Damen-Tennis Grand-Slam-Übersicht. Es folgt eine Übersicht über die Siegerinnen der Grand-Slam-Turniere im Damen-Tennis aus den letzten Jahren. Tennisrekorde, Statistiken, Weltranglisten, Grand Slam, Golden Slam und mehr. , Margaret Smith Court, AUS, Damen-Einzel.

Damen-Tennis Grand-Slam-Übersicht

Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Damendoppel listet zuerst alle Siegerinnen bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open. Tennisrekorde, Statistiken, Weltranglisten, Grand Slam, Golden Slam und mehr. , Margaret Smith Court, AUS, Damen-Einzel. Damen-Tennis Grand-Slam-Übersicht. Es folgt eine Übersicht über die Siegerinnen der Grand-Slam-Turniere im Damen-Tennis aus den letzten Jahren.

Grand Slam Sieger Damen 2. Monica Seles (16 Jahre, 189 Tage) Video

Top 10 Grand Slam Match Points (2000-2017)

Robert Lutz. Stephen Welch. Zsuzsa Körmöczy. Fred Stolle. Robin White. Beryl Penrose. Justine Henin. Helen Jacobs. Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Dameneinzel listet alle Siegerinnen bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French. Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Damendoppel listet zuerst alle Siegerinnen bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open. Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere (Dameneinzel). Steffi Graf - erfolgreichste Tennisspielerin der Profi-Ära. Die Liste der Sieger. Damen-Tennis Grand-Slam-Übersicht. Es folgt eine Übersicht über die Siegerinnen der Grand-Slam-Turniere im Damen-Tennis aus den letzten Jahren. Serena und 6er Split Williams — mit 14 Titeln erfolgreichste aktive Doppelspielerinnen. Martina Hingis. Larisa Neiland. Angelique Kerber. Nicht alle Spieler kommen Vfl Landshut diesen unterschiedlichen Plätzen zurecht. ATP Tour Masters Simonne Mathieu. Joan Hartigan. Peng Shuai. Justine Henin. Zsuzsa Körmöczy. Francesca Schiavone. Frankreich Paris. These are records for Grand Slam tournaments, also known as majors, which are the four most prestigious annual tennis events. All records are based on official data from the majors. The names of active players appear in boldface for their career totals and currently active streaks. Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Dameneinzel listet alle Siegerinnen bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French Open, Wimbledon und US Open – seit auf. In einer weiteren Liste sind die Spielerinnen nach der Anzahl ihrer Siege sortiert. Turnierdiagramm Australian Open, Grand Slam, WTA , Einzel (Damen) - Tennis - kicker. Auch bei den Damen ist Österreich vertreten, denn Barbara Haas schaffte gegen Gabriela Ruse (ROU) mit , den Aufstieg. ich bin ein Grand-Slam-Sieger. Das wird mir nie mehr irgendwer. Rod Laver is the only man in history to win all four Majors in the same calendar year "The Grand Slam" twice ( and ) Don Budge is the only male player in tennis history to have won six consecutive Grand Slam singles titles, from Wimbledon to U.S. Championships

Jane Craven. Margaret Curtis. Evelyn Dearman. Gisela Dulko. Diane Evers. Patty Fendick. Joyce Fitch. Caroline Garcia.

Steffi Graf. Dorothy Green. Mona Guerrant. Julie Halard-Decugis. Miriam Hall. Tanya Harford. Kerry Harris. Ermyntrude Harvey.

Bobbie Heine. Helen Homans. Nell Hall Hopman. Marion Jones. Ann Kiyomura. Ilana Kloss. Karen Krantzcke.

Nancy Lyle. Adeline McKinlay. Winifred McNair. Doris Metaxa. Elise Mertens. Corina Morariu. Emma Leavitt-Morgan. Olga Morosowa. Angela Mortimer. Agatha Morton.

Marjorie Mountain. Phyllis Mudford. Edith Parker. Irene Peacock. Flavia Pennetta. Mary Pierce. Ethel Platt.

Rosie Reyes. Candy Reynolds. Ellen Roosevelt. Grace Roosevelt. Chanda Rubin. Margaret Scriven. Bertha Townsend. Lesley Turner.

Maud Watson. Bianca Andreescu. Maud Barger-Wallach. Sue Barker. Marion Bartoli. Ashleigh Barty. Shirley Bloomer. Dora Boothby.

Cornelia Bouman. Esna Boyd. Dorothy Bundy. Comtesse de Kermel. Ellen Hansell. Karen Hantze. Helen Hellwig. Helen Homans. Barbara Jordan. Sofia Kenin.

Zsuzsa Körmöczy. Sylvia Lance. Nelly Landry. Ethel Larcombe. Finde alle bwin Redakteure im Überblick. Ähnliche Themen. Der Einfluss von Corona auf den Sportkalender Diese Website benutzt Cookies.

Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Australien Melbourne. Roland Garros Termin Wimbledon Championships Termin US Open Termin

Die Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere im Damendoppel listet zuerst alle Siegerinnen bei den vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis – Australian Open, French Open, Wimbledon und US Open – seit auf. In einer weiteren Liste sind die Spielerinnen nach der Anzahl ihrer Siege sortiert. Es werden auch der Zeitraum, in dem die Athletin gewonnen hat und die Anzahl der Siege bei den. Grand Slam-Finale in Folge (Herren) Roger Federer hat die Finals von zehn Grand Slam-Turnieren in Folge erreicht (Wimbledon bis zu den US Open ). Die meisten Siege beim gleichen Grand Slam-Turnier Rafael Nadal hat die French Open dreizehnmal gewonnen ( bis , bis , bis ). Grand Slam-Finale in Folge (Damen). Die Grand Slam Turniere gehören nicht nur zu den bekanntesten und wichtigsten Tennis-Wettkämpfen, sondern sind auch mit den höchsten Preisgeldern dotiert. Für den Gewinn der Australien Open, der Wimbledon Championship, der US Open und der French Open erhalten die Spieler darüber hinaus die meisten Punkte für die Wertung in der Weltrangliste.

Spielsucht Erfahrungsbericht diesem Fall betragen die Spielsteuern Grand Slam Sieger Damen den ersten sechs. - DANKE an unsere Werbepartner.

Molla Mallory.
Grand Slam Sieger Damen

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail