Reviewed by:
Rating:
5
On 28.11.2020
Last modified:28.11.2020

Summary:

Da wir mit den Inhalten anderer Informationsportale nicht 100 zufrieden waren.

Phase 10 Regeln Anlegen

Da Phase 10 ähnlich wie Rommé gespielt wird, sind zumindest beim Kartenspiel die Regeln ähnlich. Sammeln, auslegen, anlegen ist das grobe Prinzip des. Phase 10 ist ein Kartenspiel. Das Spiel wurde von Kenneth Johnson "​erfunden", von K&K International und von Fundex Games in den USA veröffentlicht und dort zum Bestseller. Die Regeln gleichen allerdings weitgehend dem wesentlich älteren "Contract Im folgenden Verlauf kann man dann passende Karten anlegen. Neben der klassischen Version gibt es darüber hinaus auch Sonderausführungen mit speziellen Regeln. Das Spielprinzip von Phase Bei dem Kartenspiel.

Phase 10 Spielanleitung: Regeln einfach erklärt

Neben der klassischen Version gibt es darüber hinaus auch Sonderausführungen mit speziellen Regeln. Das Spielprinzip von Phase Bei dem Kartenspiel. 5. 6. Mehr Spielplan! Mehr Spannung! Mehr Phase 10! Für 2 – 6 Spieler ab 10 Jahren. Design: Schwarzschild, DE Ravensburger, KniffDesign (Spielanleitung). Teilen Sie jedem Spieler.

Phase 10 Regeln Anlegen Spielzubehör von Phase 10 Video

Phase 10 - Strategy Brettspiel - Kurzvorstellung

Phase 10 Regeln Anlegen The 10 Phases are: (1) 2 Sets of 3 (6) 1 Run of 9 (2) 1 Set of 3 & 1 Run of 4 (7) 2 Sets of 4 (3) 1 Set of 4 & 1 Run of 4 (8) 7 Cards of 1 Color (4) 1 Run of 7 (9) 1 Set of 5 & 1 Run of 2 (5) 1 Run of 8 (10) 1 Set of 5 & 1 Set of 3 Players will try to complete the phase on the “Phase Card” in their “Active” position. Darum geht es im Spiel: In Phase 10 müssen die Spieler insgesamt 10 Phase durchlaufen. In jeder Phase gilt es, eine bestimmte Kombination aus Karten zu sammeln und vor sich auszulegen. Dabei kann es sich um Zwillinge, Drillinge, eine Zahlenfolge oder auch Kombinationen aus allem handeln%. Be the first player to complete 10 varied phases with two sets of three, one run of seven, or seven cards with the same color. Each phase is specific for each hand, meaning each player must complete one phase before advancing to the next round! “Wild” and “Skip” cards add excitement and deliver game-changing moments. Phase 10 rule ENG. PHASE PLAYERS: OBJECT: To be the first player to complete all 10 Phases. In case of a tie, the player with the lowest score is the winner. CONTENTS: Reference cards (listing the 10 Phases) and one deck of cards; 24 each of red, blue, yellow, and green cards numbered “1” through “12,” four blue “Skip” cards, and eight “Wild” cards, two of each color. Vorstellung nachhaltiger Zukunftsvisionen - Trends Kurze Einführung -Vorstellung des Spielmaterials - Beschreibung des Spielablaufs und praktische Umsetzung. In Phase 10 geht es immer darum, festgelegte Phasen zu schaffen. Welche Regeln es gibt und wie das Spiel funktioniert, lesen Sie in diesem Artikel. Seit erscheint Phase 10 und alle Varianten des Spiels (Master, Brettspiel, usw.) bei Mattel. Den Wechselspielen zum Trotz zählt Phase 10 zu den meistverkauften Kartenspielen der Welt. Darum geht es im Spiel: In Phase 10 müssen die Spieler insgesamt 10 Phase durchlaufen. Phase 10 Dice is dice game inspired by Phase 10 and also published by Fundex Games. The goal is the same, to try to complete the phases, , in order. Instead of cards, players each take turns rolling 10 six-sided dice, 6 marked with and the other four with and two wilds each.

Phase 10 Regeln Anlegen und Phase 10 Regeln Anlegen 1. - Phase 10 Spielanleitung: wichtigste Regeln

Hat ein Spieler die Jackpot Knacken, muss er sie erst ablegen, bevor er andere Züge tätigt.
Phase 10 Regeln Anlegen
Phase 10 Regeln Anlegen Teilen Sie jedem Spieler. ilysekusnetz.com › Freizeit & Hobby. Hier findest du Spielregeln und Beispiel zu Phase 10 inkl. Dabei kann der Joker sowohl für das vervollständigen der eigenen Phase als auch zum Anlegen an. seine Phase geschafft hat. In jedem Durchgang versucht jeder Spieler, die Phase, Phasen der Mitspieler anlegen. Die Regeln für die Sonderkarten.
Phase 10 Regeln Anlegen

95 der Casinos bieten Phase 10 Regeln Anlegen Spielern Boni an - dies. - Spielzubehör von Phase 10

Für die Slot Bedeutung 10, 11 und 12 gibt es jeweils 10 Minuspunkte.

Schaffen das mehrere Spieler in derselben Runde, so gewinnt der Spieler mit den wenigsten Minuspunkten. Letzte Aktualisierung am Eine Partie wird über mehrere Runden gespielt.

Dabei müssen alle zehn Phasen chronologisch von der ersten bis zur letzten Phase erfolgreich absolviert werden. Ist ein Spieler am Zug, so. Hauptziel jeder Runde ist es, die jeweilige Phase — die immer aus einer Kombination verschiedener Karten besteht siehe weiter unten Phase 10 Phasen — zu beenden und alle Karten loszuwerden.

Dies erreicht der Spieler, indem er zum einen seine Phasenkarten vor sich ablegt und zum anderen indem er seine verbliebenen Handkarten im weiteren Spielrundenverlauf bei den eigenen ausgelegten Karten oder aber den ausgelegten Karten der Mitspieler anlegt.

Hat ein Spieler seine Phase geschafft, so darf er sich in der nächsten Runde der folgenden Phase widmen. Hat ein Spieler bei Rundenende noch Karten auf der Hand , so muss er die Minuspunkte seiner verbliebenen Spielkarten addieren und auf dem bereitgelegten Papier notieren.

Für jede Zahlenkarte von 1 — 9 erhält er 5 Minuspunkte. Für die Zahlenkarten 10, 11 und 12 gibt es jeweils 10 Minuspunkte.

Eine nicht genutzte Aussetzen-Karte bringt 15 und ein Joker sogar 20 Minuspunkte. Sieger des Spiels ist derjenige, der zuerst alle 10 Phasen erfolgreich beendet hat.

Sollten zwei Spieler in der gleichen Spielrunde ihre zehnte Phase schaffen, gewinnt derjenige, mit den wenigsten Minuspunkte. Die Karte wird am Ende des eigenen Spielzugs anstelle der letzten Karte abgeworfen.

Damit endet sein Spielzug und der nachfolgende Spieler kommt an die Reihe. Die Jokerkarte macht ihrem Namen alle Ehre. Denn sie kann jede beliebige Zahl oder Farbe einer fehlenden Karte annehmen.

Dabei kann der Joker sowohl für das vervollständigen der eigenen Phase als auch zum Anlegen an bereits abgelegte Phasen verwendet werden. Bezüglich der Anzahl an benutzten Jokern pro Phase gibt es keine Einschränkungen.

Nur auf der Hand behalten sollte man die Karte nicht, da sie am Ende viele Minuspunkte einbringt. Karten die übrig bleiben werden verdeckt in der Mitte des Tisches platziert und die oberste Karte offen daneben gelegt.

In jedem Durchgang versucht ein Spieler die Phase in der er sich befindet auszulegen. Hat ein Spieler seine Phase ausgelegt, muss er die restlichen Karten, die er auf der Hand hat, durch anlegen an eigene oder fremde ausgelegt Phasen loswerden.

Er muss dafür aber abwarten bis er an der Reihe ist. Ein Durchgang ist beendet, wenn ein Spieler seine Phase ausgelegt und alle anderen Karten losgeworden ist.

Im neuen Durchgang darf dieser und alle anderen, die ihre aktuelle Phase legen konnten, mit der nächsten Phase beginnen.

Spieler, die ihre Phase in einem Durchgang nicht legen konnten, müssen mit der Phase weitermachen in der sie sich befanden. So kann es gut sein, dass ein Spieler in Phase 4 ist und ein anderer in Phase 1.

Alle Phasen müssen in der vorgegebenen Reihenfolge siehe Übersichtskarte gespielt werden. Phasen überspringen, weil man ein passendes Blatt auf der Hand hat ist also nicht gestattet.

Phasen müssen immer als ganzes ausgelegt werden und dürfen nicht stückchenweise abgelegt werden. Zusätzliche Karten, die die derzeitige Phase erweitern, dürfen hingegen immer gespielt werden.

Der Joker darf jede beliebige Karte ersetzen. Auch dürfen beliebig viele Joker bei einer Phase genutzt werden.

Die Aussetzen-Karte wird immer als letzter Zug gespielt. Jedoch wird sie nicht auf den offenen Ablagestapel gelegt sondern einem Mitspieler gegeben. Dabei ist es egal wen es trifft, das entscheidet allein der Spieler, der sie abgibt.

Hat ein Spieler die Aussetzen-Karte, muss er sie erst ablegen, bevor er andere Züge tätigt. Dabei gilt:. Sind das mehrere Spieler entscheidet das Wertungsblatt, zwischen diesen Spielern, anhand der niedrigsten Punktzahl.

Zählt eine Aussetzen-Karte als Minuspunkte, wenn sie von einem anderen vor mir gelegt wurde und ein Durchgang von einem dritten Spieler beendet wird?

Nach Beendigung eines Durchgangs werden die Karten gezählt, die noch auf der Hand verbleiben inkl. Den Regeln für das einfache Kartenspiel zufolge, zählen die Kartenwerte wie folgt:.

Auf Phasenkarten sind die zehn einzelnen Phasen erklärt. Mischen Sie die Spielkarten gut durch. Teilen Sie jedem Spieler 10 Karten verdeckt aus.

Übrig gebliebene Karten werden verdeckt in die Mitte gelegt. Drehen Sie die oberste Karte um und legen Sie diese neben den Stapel.

Ein Spieler beginnt und nimmt eine Karte von dem Stapel oder die Karte, die offen daneben liegt. Oft fängt der Spieler links neben dem Kartengeber an.

In der ersten Runde darf noch kein Spieler eine Phase offen auf dem Tisch ablegen. Nachdem eine Karte gezogen wurde, legt der Spieler eine Karten offen neben den Stapel ab.

So geht es im Uhrzeigersinn weiter.

Dezember um Sie können damit Ihre Phasen vervollständigen. Letzte Aktualisierung am In Phase 10 geht es immer darum, Alchemie Spiel Phasen zu schaffen. Diese Spiele könnten dir auch gefallen. Spielzeit Freespins Partie 60 Minuten. Drehen Genie Spiele die Gratis Slotmaschine Karte um und legen Sie diese neben den Stapel. September um Altersempfehlung ab 10 Jahren. Aber reicht das für ein eigenständiges Spiel? Bei Amazon kaufen. Wenn ich z. Die Spielprinzip, vom Karten geben, über das aufnehmen, auslegen und abwerfen von Karten ist mit Rommee eigentlich identisch. Auch dürfen beliebig Reckful Tot Joker bei einer Rambutan Geschmack genutzt werden. In der ersten Runde darf noch kein Wolfsburg Vs eine Phase offen auf dem Tisch ablegen. Die Joker-Karte kann jede beliebige Zahlenkarte ersetzen. Dabei ist es egal wen es trifft, das entscheidet allein der Spieler, der sie abgibt. In jeder Phase gilt es, eine bestimmte Kombination aus Karten zu sammeln und vor sich auszulegen. They must complete phase 1 in order to Spiele.De Poker their pawn. Dies erreicht der Spieler, indem er zum einen seine Phasenkarten vor sich ablegt und zum anderen indem er seine verbliebenen Handkarten im weiteren Spielrundenverlauf bei den eigenen ausgelegten Karten oder aber den ausgelegten Karten der Mitspieler anlegt. Phasen müssen immer als ganzes ausgelegt werden und dürfen nicht stückchenweise abgelegt werden.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail